SEPA-Lastschriften

Finanzinstitute, die an SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen wollen, haben folgende Formulare im Word-Format auszufüllen, farbig auszudrucken und unterschrieben an die National Adherence Support Organisation CH/LI, c/o SIX Interbank Clearing AG, Operations Center, Postfach, CH-8021 Zürich einzureichen:

Anmeldung für SEPA-Basislastschriftverfahren Anmeldung für SEPA-Firmenlastschriftverfahren
A-1 Adherence Agreement B-1 Adherence Agreement
A-2 Schedule B-2 Schedule
A-3 Standard Legal Opinion B-3 Standard Legal Opinion

Die Unterzeichnung der Vertragswerke bedingt die Teilnahme des Finanzinstituts an einem SEPA-kompatiblen Clearing and Settlement Mechanism (CSM).

Nach inhaltlicher und formaler Prüfung leitet SIX Interbank Clearing die erforderlichen Dokumente an den EPC weiter, der deren Empfang dem Finanzinstitut schriftlich bestätigt. Der Zulassungsentscheid wird dem Finanzinstitut ebenfalls durch den EPC mitgeteilt. 



EBA Clearing-Verzeichnis der SEPA-Teilnehmer

Das EPC-Verzeichnis von EBA Clearing umfasst die Routing-Tabelle mit allen adressierbaren BICs der SEPA-Teilnehmer. Der Zugang ist passwortgeschützt (Extranet von SIX Interbank Clearing). 

Die Routing-Tabelle besteht aus der Liste der direkten Teilnehmer und der Liste der indirekten Teilnehmer, welche allen STEP2-Direktteilnehmern zur Verfügung gestellt werden, um die automatische Informationsabwicklung in ihren Backoffice-Applikationen zu ermöglichen.